WILLKOMMEN

BIO FAMILIENWEINGUT * HOTEL * RESTAURANT


Herzlich willkommen in der Toskana Deutschlands!

 

Wir begrüßen Sie in unserem Bio Familienweingut mit angeschlossenem Hotel-Restaurant. Entdecken Sie auf den folgenden Seiten unser Weingut oder lassen Sie sich zu einem Aufenthalt in unserem Hotel-Restaurant inspirieren. Unser Küchenteam bringt Ihnen die Pfalz auf den Teller. Frische Produkte aus der Region und saisonale Gerichte werden stets frisch für Sie zubereitet. Gerne bieten wir Ihnen auch komfortable Ein- und Mehrbettzimmer an, selbstverständlich inklusive leckerem Frühstücksbuffet. Vielleicht finden Sie auch Geschmack an unseren speziellen Arrangements, die wir dieses Jahr  wieder für Sie zusammengestellt haben.

 

Für Fragen und Ideen haben wir stets ein offenes Ohr - sei es eine Weinprobe, Wandertipps oder aktuelle Events. Schauen Sie einfach mal bei uns vorbei oder schicken Sie uns einen Nachricht.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

 

Ihre Familie Becker


Neue Öffnungszeiten im Restaurant ab dem 02. August 2021

Montag - Dienstag
11:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Mittwoch - Donnerstag 
17:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag - Samstag
11:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag
11:30 Uhr bis 18:00 Uhr
(warme Küche bis 17:00 Uhr)
Durchgängig warme Küche bis 21:00 Uhr
In der Nebensaison (ab 15.11.)
Donnerstags Ruehtag
Sonntags nur Mittagstisch

Corona-Update

Liebe Gäste und Freunde des Hotel Restaurant Winzerhof und unseres Bio- Familienweinguts!

 

Es ist wieder soweit!

 

Seit dem 02. Juni 2021 sind wir wieder mit dem kompletten Paket für Sie da!

 

Es ist SCHÖN, Sie wieder willkommen zu heißen!

 

Herzlichst


Familie Stefan Becker mit dem gesamten Team

 

Weitere Informationen bzgl. COVID-19 von der Landesregierung RLP:

 

https://corona.rlp.de/de/themen/quarantaeneregeln/


St. Martiner Weinprinzessin 2019-2021

Nach drei Jahren ohne Krönchen dürfen wir uns freuen, wieder eine Weinprinzessin in unserem Hause zu haben.

 

Unsere jüngste Tochter Marie darf das Amt als St. Martiner Weinprinzessin bis 2021 begleiten.



Dürfen wir uns vorstellen?